FESTNETZ

+43 2236 893 684

HOTLINE

0810 20 21 31

EMAIL

office@netcontrol-austria.com

FESTNETZ

+43 2236 893 684

HOTLINE

0810 21 21 31

EMAIL

office@netcontrol-austria.com

Alarmanlage

Eigenheimschutz bzw. Objektschutz ist ein wichtiges Thema in den letzten Jahren geworden und steht in unserer Gesellschaft ganz oben auf der Liste.

Wir bieten in unserem Alarmanlagensortiment für alle Anforderungen die passende Alarmanlage. Auch hier legen wir großen Wert auf ein gesundes Preis-/Leistungsverhältnis für unsere Kunden, trotz Einsatz von hochwertigen Produkten und qualifizierten Fachleuten.

Drei verschiedene Grundlösungen einer Alarmanlage stehen zur Auswahl:

Die Funkalarmanlage:
Die Funkalarmanlage ist eine schnelle und kostengünstige Lösung für den Einbruchsschutz. Die wegfallende Leitungsverlegung bietet ein Maximum an Flexibilität, so dass auch bei bereit fertig möblierten und bereits bewohnten Objekten eine nachträgliche Installation zu keinen großen Aufwand führt. Es gibt keine Stemmarbeiten, keinen Staub und keinen Schmutz!

Die verdrahtete Alarmanlage:
Die verdrahtete Alarmanlage kommt meistens bei Neubauten bzw. Komplettsanierungen zum Einsatz. In Gegensatz zu einer Funkalarmanlage ist der Aufwand etwas größer, dafür entfällt aber der dauerhafte Batterietausch. Hier werden in der Zentrale und der Sirene nur die Akkus erneuert. Wartungsaufwand und die damit verbundenen Kosten sind auf ein Minimum reduziert.

Die Hybridalarmanlage:
Die Hybridalarmanlage ist eine verdrahtete Alarmanlage mit einer Funkkomponentenerweiterung. Diese Lösungsvariante wird meistens bei alten und nicht mehr erweiterten Alarmanlagen angewendet. Die früheren Systeme wurden auf Bewegungsmelderbasis konzipiert. Da sich aber das Einbruchsverhalten stark geändert hat und auch nachts, wenn Leute im Hause sind und schlafen, eingebrochen wird, wurden auch die Alarmanlagenkonzepte verändert. Eine Kombination von Außenhautschutz (z.B. Magnetkontakte) und wegschaltbarem Innenraumschutz (z.B. Bewegungsmelder) sollte als Alarmanlagenkonzept verwendet werden. Falls die Bestandanlage (Bewegungsmelder basierend) nicht mehr erweiterbar ist und im Objekt nicht gestemmt werden  soll, dann tauscht man die alte Alarmzentrale gegen eine Hybridanlage. Die alten verdrahteten Bewegungsmelder werden weiterhin verdrahtet angeschlossen und die Magnetkontakte für den Außenhautschutz über Funk in das System eingebunden.

NetControl – Mit Sicherheit ein gutes Gefühl

Anfrage senden

FESTNETZ

+43 2236 893 684

HOTLINE

0810 20 21 31

EMAIL

office@netcontrol-austria.com

FESTNETZ

+43 2236 893 684

HOTLINE

0810 20 21 31

EMAIL

office@netcontrol-austria.com